Schabbat Schalom! „So soll dies das Land sein, das euch als Erbteil zufällt“.

Ich möchte eine wichtige Frage aus der Paraschat, Mase – Wanderzüge, ansprechen.IMG 20180316 WA0012

Und wir lesen aus dem 4.Buch Mose, Kapitel 34: „Und der HERR redete mit Mose und sprach: Gebiete den Israeliten und sprich zu ihnen: Wenn ihr ins Land Kanaan kommt, so soll dies das Land sein, das euch als Erbteil zufällt, das Land Kanaan in diesen Grenzen“ (4.Mose 34:1,2). Und weiter folgen ganz genaue Beschreibungen, wie die Grenze verlaufen muss.

Ich habe eine Frage an euch: wer hat die Grenzen Israels gemacht? Gott. Welcher Gott? Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs. Gott selber hat ganz genau Grenzen für Israel festgelegt. Ich vermute, dass es keinen von uns gibt, der noch nie das Gerücht gehört hat, dass die Juden die ganze Welt einnehmen wollen. Eigentlich hat Israel nie nach einem fremden Territorium verlangt. Nur dies was in der Schrift beschrieben wird.

Gott beschreibt sehr genau, ein sehr genaues Teil der Erde in diesem Kapitel, ein sehr genaues Territorium, welches Er den Juden gibt.

In der Schrift gibt es dutzende Imperative, welche über Gott in Bezug auf Israel und die Erde gehen: Ich gebe sie euch, geht und besitzt es ein. Wisst ihr, es gibt Religionen, welche die ganze Welt erobern wollen. Aber die Juden brauchen nur ihr Stück Land, ein genaues Territorium, mit genauen Städten und dies ist ein Befehl von Gott und es steht in der Schrift.

Was denkt ihr: Können wir die Tora als ein offizielles Dokument nehmen, damit wir dieses Land beanspruchen können? Für uns messianischen Gläubigen, ja, aber für die restliche Welt? Zum Beispiel hat die Evangelische Allianz von Norwegen offiziell angekündigt, dass Juden auf der Grundlage der Bibel ihr Land nicht beanspruchen können.

Wenn wir daran glauben, dass die Bibel das Wort Gottes ist, dann glauben wir auch dran, dass Gott diese Worte, wie die Grenze Israels sein muss, gesprochen hat. Dies wurde vom Schöpfer gesagt, der absolut alles im Universum erschaffen hat.

Und auch hat der Herr gesagt, dass in den letzten Zeiten vor der Ankunft der Mashiach in diesem Gebiet, welches Er als offizielles Gebiet Israels erklärt hat, er dort alle Juden versammeln wird. Und das wird der größte Segen sein, das wird das Ende von Allem.

Die Geschichte der Zivilisation, in welcher wir schon circa 6 Tausend Jahre lang leben, ist mit diesem Gebiet verbunden. Es begann dort und dort wird es auch enden. Und das haben nicht wir uns ausgedacht, sondern Gott hat dies so beschlossen.

Schabbat Schalom!

Dmitriy Siroy